Skip to main content

5 Möglichkeiten schnell Klavierspielen zu lernen

klavier lernen
Wie kann ich möglichst effektiv und schnell Klavierspielen lernen? Das ist die häufigste Frage, die mich auf meinen Blog erreicht. Grund genug einen Artikel zu schreiben, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis:

Die persönlichen Voraussetzungen

Im Grunde gibt es zwei unterschiedliche Methoden Klavierspielen zu lernen, die sich dann weiter unterteilen lassen:

Autodidaktisch

  • Mit Büchern
  • Durch Videos

Klassisch als „Schüler“

  • In einer Musikschule
  • Bei einem privatem Lehrer
  • In einem Online Kurs

Welche der Lernmethoden am besten ist, ist im Einzelfall zu entscheiden. Schließlich sind wir Menschen alle unterschiedlich.

Trotzdem musst du dir im klaren sein, dass es eigentlich keine „schnelle“ und „einfache“ Methode gibt ein Instrument zu erlernen. Dazu gehört Fleiß und Disziplin.

Aber wenn du herausgefunden hast, welcher Lerntyp du bist, dann kannst du natürlich die für dich effektivste Methode auswählen.

Du solltest anfangs etwa 20 min pro Tag oder 2 1/2 Stunden Übungszeit pro Woche einplanen. Ein wirklich sehr großer Vorteil ist es, das Wunschinstrument bereits zuhause stehen zu haben.

Dann kann man einfach zwischendurch üben und muss nicht unbedingt erst irgendwo hin fahren. Wenn du noch kein Instrument haben, schauen doch mal in unserer Kaufberatung vorbei.

Übrigens: Wenn du nur 20 Minuten am Tag lernst, wirst du in spätestens drei Wochen die ersten Erfolgserlebnisse haben!

Nun zu den guten Nachrichten: Du brauchst absolut keine Vorkenntnisse. Viele denken sie müssten Noten lesen können um Klavierspielen zu lernen. Dabei kann man dies währenddessen besonders gut lernen.

Eine weitere gute Nachricht: Dein Alter spielt absolut keine Rolle. Die Fachzeitschrift „Tastenwelt“ bestätigt, dass musikalisches Lernen bis ins hohe Alter möglich ist. Durch das musikalische Lernen verändern sich die Verknüpfungen im Gehirn, was jede Menge Vorteile mit sich bringt.

Autodidaktische Lernmethoden

Beim Autodidaktischen Lernen lernt der Lernende komplett allein und erhält keine oder nur wenig Hilfe von außen. Deswegen ist diese Lernmethode auch nicht für alle geeignet. Man benötigt hier wesentlich mehr Motivation und Ehrgeiz, da es keine festen Strukturen gibt.

Lernen mit Büchern

Allein mit Hilfe von Büchern lernen ist der Klassiker. Dabei solltest du aber immer darauf achten, dass du nicht mit absolut veralteten Büchern lernst.

Richtig gute Bücher um Klavierspielen zu lernen stelle ich meinem Beitrag „Die besten Bücher um Klavierspielen zu lernen“ vor.

Vorteile

  • Verhältnismäßig günstig
  • Zeitliche Flexibilität

Nachteile

  • Sehr trocken
  • Bewegungsabläufe können nur unzureichend dargestellt werden
  • Fragen bleiben unbeantwortet
  • Kein Feedback

Lernen durch Videos

Mittlerweile gibt es sehr viele gute Videos auf Youtube mit denen man Klavierspielen lernen kann.

Leider sind diese häufig Zusammenhangslos und beschäftigen sich oft nur oberflächig mit den einzelnen Themen.

Hier ein ganz gut gelungener Videokurs für Anfänger.

Vorteile

  • Kostenlos
  • Zeitliche Flexibilität
  • Bewegungsabläufe gut dargestellt

Nachteile

  • Keine ausführlichen Kurse
  • Einige Themen werden nicht behandelt
  • Fragen bleiben meist unbeantwortet
  • Kein Feedback

Lernen als Schüler

Bei den klassischen Lernmethoden ist der Lernende tatsächlich ein Schüler. Er wird von einem Lehrer an die Hand genommen und Schritt für Schritt durch den Lernprozess geführt.

Bei den Online Kursen war ich mir nicht sicher, ob diese nun zu den klassischen Lernmethoden oder den autodidaktischen gehören. Auf der einen Seite gibt es dort jemanden, den man Fragen kann und der die Inhalte bereits didaktisch aufbereitet hat.

Mit Klavierlehrer

Egal ob du Unterricht an einer Musikschule oder bei einem privaten Lehrer hast, der Unterrichtsaufbau wird ähnlich sein.

Es gibt feste Präsenzphasen, bei denen du zur Musikschule gehst, bzw. der Lehrer zu dir kommt und Unterrichtet. Dann gibt es wieder Phasen in denen du das gelernte übst.

Man unterscheidet zwischen Gruppen- und Einzelunterricht.
Um einen preiswerten Klavierlehrer zu finden, kann man Aushänge bei Musikhochschulen verteilen.

Vorteile

  • Alle Themen werden ausführlich behandelt
  • Unterricht zuhause (Privatlehrer)
  • Unterricht passt sich an das Lernniveau des Schülers an

Nachteile

  • Feste Zeiten
  • Qualität hängt vom Lehrer ab
  • Lange Strecken zur Musikschule
  • Teuerste Lernmethode

Per Onlinekurs

Der Onlinekurs ist die neuste Möglichkeit um Klavierspielen zu lernen. Ich selbst habe Klavierspielen größtenteils auch online gelernt.

Bei den Online Klavierkursen meldet man sich an und kann sofort loslegen.

Meist handelt es sich bei den Kursen auch um interaktive Videos. Die Kursleiter beantworten in der Regel schnell Fragen.

Demnächst werde ich auch einige Onlinekurse testen und vorstellen.

Vorteile

  • Alle Themen werden ausführlich behandelt
  • Unterricht zuhause
  • Preiswert
  • Flexible Zeiten

Nachteile

  • Qualität hängt vom Kurs ab, es gibt viele schwarze Schafe!

Fazit:

Ich selbst habe Klavierspielen online gelernt und bin damit völlig zufrieden. Ich würde es jedem weiter empfehlen. Für mich waren zeitliche Flexibilität und der Preis die wichtigsten Faktoren. Gleichzeit wollte ich aber nicht auf gut strukturierte und didaktisch aufbereitete Inhalte verzichten.
Trotzdem scheine ich einer der wenigen Verfechter für Online Kurse zu sein. In den meisten Foren wird der klassische Klavierlehrer empfohlen. Letztendlich musst du für dich selbst entscheiden, welche Lernmethode am besten zu dir passt.
Berichte mir doch in den Kommentaren über deinen Erfahrungen mit dem Klavierspielen lernen!


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Thomas Fischer 12. Juni 2017 um 7:32

Hallo, mich würde sehr interessieren in welcher Ausgabe der im Text erwähnte Artikel in der Fachzeitschrift „Tastenwelt“ erschienen ist (oben unter „Persönliche Voraussetzungen“). Danke, Thomas

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *