Skip to main content

Der richtige Klavierhocker – Spiele entspannter und besser

KlavierhockerDie Wahl des richtigen Klavierhockers wird häufig unterschätzt. Bei der falschen Wahl bekommt man schnell Po- oder Rückenschmerzen. Wer schon mal mehrere Stunden am Tag am Klavier geübt hat kann das bestätigen.

Inhaltsverzeichnis:

Aber Bequemlichkeit ist nur ein einziger Faktor. Sonst könnte man ja auch einfach einen Bürostuhl nehmen. Beim professionellen spielen ist die Körperhaltung besonders wichtig!
Deshalb an dieser Stelle eine ganz kurze Einführung in die richtige Körperhaltung beim Klavier spielen:

Die richtige Haltung

Ich schreibe demnächst noch einen ausführlichen Beitrag zur richtigen Haltung. Aber hier schon mal die Zusammenfassung:

  • Der Hocker sollte mittig vor dem Klavier stehen. Bei einem 88 Taster orientieren Sie sich am eingestrichen C.
  • Der Oberkörper sollte parallel zur Klaviatur sein.
  • Der Klavierhocker darf nicht zu nah am Klavier stehen, aber auch nicht zu weit weg. Die Arme sollten locker und nicht ausgestreckt auf der Klaviatur liegen. Die Beine sollten ohne Probleme die Pedale erreichen.
  • Die Unterarme sollten parallel zum Boden verlaufen. Dementsprechend muss ein Klavierhocker unbedingt eine Höhenverstellung haben!

Empfehlenswerte Klavierhocker im Test

Was macht also einen guten Klavierhocker aus? Das wichtigste ist die Höhenverstellung. Nur damit lässt sich eine vernünftige Haltung beim Klavier spielen einnehmen. Darauf folgt die Bequemlichkeit. Nur wer entspannt sitzt, kann auch gut spielen. Schließlich sollte man auch die Optik und die Verarbeitungsqualität nicht verachten. Schlussendlich spielt für die meisten auch der Preis eine wichtige Rolle.

Schon haben wir einen gültigen Bewertungsmaßstab für Klavierhocker:

  • Höhenverstellbarkeit (25%)
  • Bequemlichkeit(20%)
  • Verarbeitungsqualität/Materialien(20%)
  • Optik(20%)
  • Preis(10%)
  • Sonderausstattung(5%)
  • Gesamt (100%)


Sehr gut
Gut
Mittelmäßig
Schlecht
Sehr schlecht

Nachfolgend möchte ich einige aktuelle Klavierhocker verschiedener Preiskategorien vorstellen:

Classic Cantabile Keyboardbank Deluxe

Die Classic Cantabile Keyboardbank Deluxe ist eigentlich keine richtige Klavierbank, sondern eher für Keyboards geeignet. Trotzdem möchte ich sie hier kurz vorstellen, da sie besonders praktisch für Sie ist, wenn sie nur sehr wenig Geld und auch wenig Platz zur Verfügung haben.
Der Klavierhocker hat eine Sitzfläche von 53 x 24cm und ist praktisch zusammenklappbar. Der Bezug ist aus Kunstleder. Die Keyboardbank wiegt 5,1kg und hält ein Gewicht von 100kg. Zu schwer dürfen Sie also nicht sein. Die Höhe ist in vier Stufen regelbar, was häufig leider nicht ausreicht. Dafür ist der Preis unschlagbar.

Höhenverstellbarkeit: Nur vier Stufen
Bequemlichkeit: Nicht unbequem, aber auch nicht sehr bequem
Verarbeitungsqualität: Kein Holz, Verarbeitungsqualität ist in Ordnung
Optik:Sieht nicht besonders gut aus
Preis: Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Sonderausstattung: Zusammenklappbar

Gesamturteil: Mittelmäßig – Nur kaufen, wenn Sie wenig Geld ausgeben wollen oder Platz sparen müssen.

Classic Cantabile Keyboardbank Deluxe

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Classic Cantabile Pianobank

Die Classic Cantabile Pianobank ist die erste richtige Klavierbank, die ich Ihnen vorstellen möchte. Sie ist von der gleichen Marke wie die Keyboardbank und hat ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis. Die Sitzfäche beträgt 55 x 32 cm und ist mit Velour bezogen.

Höhenverstellbarkeit: Stufenlos.
Bequemlichkeit: Schon recht bequem.
Verarbeitungsqualität: Verschiedene Hölzer, Verarbeitungsqualität ist OK.
Optik:Verschiedene Varianten und Hölzer
Preis: Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Sonderausstattung: Nichts

Gesamturteil: () Gut bis sehr Gut – Absolute Kaufempfehlung!

Classic Cantabile Pianobank

57,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

B&K Pianobank BKB22

Die B&K Pianobank BKB22 ist eine sehr hochwertige Pianobank. Ihr Preis liegt bei 169€ (Stand 10/2015) und liegt damit deutlich über der Classic Cantabile Pianobank. Die Bank gibt es in Rosenholz, sowie weiß, schwarz matt und glänzend.

Die Sitzfläche ist 32,5×55,5cm groß. Die Höhe ist wieder stufenlos verstellbar und liegt zwischen 46 und 54cm. Die Klavierbank ist nochmals stabiler als die Classic Cantabile und leicht besser verarbeitet. Trotzdem rechtfertigt das nicht den viel höheren Preis.

Diese Klavierbank gibt es leider nicht bei Amazon, deshalb empfehle ich dir das Musikhaus Kirstein

Höhenverstellbarkeit: Stufenlos.
Bequemlichkeit: Sehr bequem.
Verarbeitungsqualität: Verschiedene Hölzer, Verarbeitungsqualität ist sehr gut.
Optik:Verschiedene Farben und Hölzer
Preis: Preis ist im Verhältnis zur Leistung recht teuer.
Sonderausstattung: Nichts

Gesamturteil: Sehr Gut – Der Preis ist allerdings zu hoch!

 


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Burose, Ingrid 2. April 2018 um 19:04

Welches einfache Mittel hilft mir bei der Reinigung und Pflege meines Hochglanzklaviers? Müssen es so teure Pflegemittel sein, oder reichen zur Pflege auch kostengünstige Mittel. (z.B.: von Polyboy oder ein Schuss Essig ins Wasser?) Mein Klavier ist schwarz und hat viele Fingerabdrücke.
Für eine Nachricht wäre ich sehr dankbar.
MfG

Antworten

Brian 3. April 2018 um 17:52

Hallo,
ich habe bereits einen eigenen Artikel zur Klavierpflege geschrieben. Dort empfehle ich auch einige Reinigungsmittel.Dies ist der Link: http://www.klavier-kaufen.org/klavier-pflege-30/ Manchmal reicht aber auch schon etwas Wasser und ein Fensterleder.
mit freundlichen Grüßen

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *